Evoke Motorcycles gab bekannt, dass ihre Motorräder der „Urban Series“ von der neuseeländischen Transportbehörde im Rahmen des Learner Approved Motorcycle Scheme (LAMS) als für Lernende geeignete Motorräder gelistet wurden.

Die intelligenten, umweltfreundlichen Motorräder wurden entwickelt, um sicherer und benutzerfreundlicher zu sein, mit Blick auf neue Mitfahrer und eine erste Wahl für den täglichen Pendler. Damit hat die Technologie von Evoke die Lernkurve deutlich verkürzt, da diese Elektrofahrzeuge die Leichtigkeit und Sicherheit des Pendelns unterstreichen.

Dieser Meilenstein hat dazu geführt, das Ziel zu erreichen, die demografische Altersgruppe ab 16 Jahren zu erweitern. Die Urban Series mit drei verschiedenen Fahrmodi, nämlich Eco, City und Pro bei 125CC, 250CC und 450CC, bedeutet technisch gesehen, drei verschiedene Motorräder in einem zu haben.